Bezirksevangelist A. Sosnitzki übernimmt übergangsweise die Vorsteheraufgaben in der Gemeinde Achim

Am 14. Januar 2018 hat Bischof Hartwig unseren Bezirksevangelisten Sosnitzki für sechs Monate mit den Vorsteheraufgaben der Gemeinde Achim betraut. Der Vorsteher der Gemeinde Achim, Evangelist Becker, hatte Apostel Schulz aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen um diese Entlastung für ein halbes Jahr gebeten.
Wir wünschen beiden Amtsträgern Gottes Segen, Gesundheit und die notwendigen Kräfte.

Bis auf wenige Ausnahmen üben die Amtsträger in der Neuapostolischen Kirche ihre Tätigkeit ehrenamtlich in ihrer Freizeit aus. Zu dieser anspruchsvollen Beauftragung gehört die Verkündigung das Wort Gottes und die Seelsorge in der Gemeinde. Sie stehen den Gemeindemitgliedern zur Seite, trösten sie und beten mit ihnen. Sie führen regelmäßig bei den Kranken Besuche durch und feiern mit ihnen das Heilige Abendmahl. Neben der Predigt in den Gottesdiensten gehören u. a. die Durchführung von Taufen, Hochzeiten, Konfirmationen und auch Trauerfeiern zu den Aufgaben der priesterlichen Amtsträger.
Der Vorsteher einer Gemeinde hat dazu auch noch diverse administrative Aufgaben zu erledigen und ist im besonderen Maße in die kirchliche Arbeit eingebunden. Und all diese vielfältigen Aufgaben werden also neben der eigentlichen beruflichen Tätigkeit und unentgeltlich wahrgenommen.